Lesen

In unserer Schulbücherei steht ein umfangreicher Lesestoff in Klassenstärke, sowie ein wertvoller Bestand an einzelnen Büchern bereit. Zur Zeit bieten wir unseren SchülerInnen mehr als 1000 Bücher an. Wir wollen die Lesetechnik der Schüler verbessern helfen, Freude am Lesen vermitteln, sowie ausgewählte Kinderliteratur nahe bringen.

Unsere Schule arbeitet mit dem Buchklub der Jugend zusammen. Frau Mag. Elisabeth Weber ist Buchklubreferentin. Über sie kann man auch Lesezusatzmaterial wie PHILIPP und YEP beziehen.

Wir nützen auch die Zusammenarbeit mit dem ÖJRK und haben dadurch die Möglichkeit die monatlich erscheinenden Lesematerialien „Spatzenpost“ und „ Kleines Volk“ für unsere Schüler, über unsere ÖJRK- Referentin Frau Beate Staudacher, zu bestellen.

Ein Verkaufsstand mit Kinder – und Jugendbüchern lädt während des 1. Elternsprech-tages zum Schmökern  und Einkaufen ein. Ein Anteil des Verkaufserlöses dient wieder den Neuanschaffungen für unsere Schulbücherei.

Der monatliche Besuch aller Klassen der öffentlichen Bücherei der Gemeinde ist ein fixer Bestandteil der Leserziehung. Mit großem Engagement gestaltet Frau Renate Paoli, die Leiterin der Bücherei, diesen Vormittag.

Wöchentlich gibt es die Aktion “Freies Lesen“, d.h. die Schüler können sich altersgemäßen Lesestoff aus der Schülerbücherei holen  und sich ihren Leseplatz auswählen. Dokumentiert wird das Lesen in einem Lesepass, der bei Vollständigkeit mit einem Buch belohnt wird.

Ab der 2. Schulstufe unterziehen sich alle Klassen unserer Schule freiwillig dem Salzburger Lesescreening (genormter Lesetest) Auf Basis der Testergebnisse wird von den Lehrern ein Förderprogramm für alle SchülerInnen erstellt, deren Werte unter dem Durchschnitt liegen. Unterstützt werden wir dabei vom Lesekompetenzteam Tirol.

Zahlreiche Leseveranstaltungen, speziell Autorenlesungen, werden von den Lehrern über das Tiroler Kulturservice gebucht.

In unserem Schulentwicklungsplan (SQA) ist kompetenzorientierter Unterricht zur Steigerung der Lesekompetenz  und Lesefreude der Kinder aller Altersstufen festgehalten.